VON DER KONDITOREI IN DIE SELBSTÄNDIGKEIT

Direkt an der Seeve gelegen ist das Café von Michael Schröder im Sommer –auch in seiner norddeutschen Interpretation- ein absoluter Lieblingsplatz in der Nordheide. Aber auch in den schmuddeligen Jahreszeiten bieten die selbstgemachten Kuchen und Torten und der leckere Cappuccino reichlich Gründe für einen Besuch der Alten Sägerei.

 

Der Name „Café Alte Sägerei“ deutet nicht darauf hin, dass es hier nur Baumkuchen gibt. Tatsächlich war das Gebäude früher eine Sägerei, wie wir auch auf einigen alten Fotos an den Wänden erkennen können. Wir treffen den heutigen Inhaber Michael Schröder und stellen fest, dass da jemand ist, der für seine Produkte brennt.

Aus dem Dornröschenschlaf wachgeküsst

„2014 habe ich das Café übernommen und erst einmal den Innenraum ein bisschen neu gestaltet. Es gab da einen kleinen Innovationsstau, um das mal so zu bezeichnen. Deshalb habe ich auch nicht sofort zugeschlagen, als ich das Angebot bekam, die Räumlichkeiten zu übernehmen. Schon drei Jahre vorher haben mir Vertreter gesagt, dass es hier in Jesteburg ein Café gäbe, das so ein wenig ein Dornröschenschlaf fristet.“

 

Zu dem Zeitpunkt war Michael Abteilungsleiter einer großen Konditorei in Hamburg. Eigentlich sein Traumberuf. Aber irgendwie hatte er schon damals den Wunsch, etwas selber aufzubauen. Ein Café nach seinen Vorstellungen zu betreiben, mit seiner Philosophie und seinem qualitativen Anspruch an Produkte und Zutaten. Deshalb entschied er sich nach vielen Gesprächen mit seiner Frau und Freunden letztlich doch, den Schritt zu wagen.

Jesteburg

Café Alte Sägerei

Gemütliches Café direkt an der Seeve

Highlights:

Kuchen

Terrasse

Atmosphäre

Beschreibung:

Der selbstgemachte Kuchen von Michael Schröder ist richtig lecker. Dabei werden aussschließlich nur Dinkelmehl und Buchweizen verwendet. Im Sommer könnt Ihr entspannt und gemütlich im Garten an der Seeve die Seele baumeln lassen, und das Café oder einzelne Räume stehen Euch für Familien-coder Firmenfeiern zur Verfügung.

Schlagwörter:

Café, Bistro, Feiern

Dinkelmehl und Buchweizen only

„Am 01. Mai 2014 haben wir mit dem kleinen Umbau begonnen, und am 20. Mai haben wir dann bereits die Neueröffnung gefeiert. Das war eine ziemliche Herausforderung, in so kurzer Zeit alles so zu gestalten, wie wir uns das vorgestellt haben. Aber wir haben in den Wochen Tag und Nacht daran gearbeitet und es mit vielen helfenden Händen dann auch hinbekommen.“

 

Seitdem bieten Michael und sein Team täglich frische und selbstgemachte Kuchen und Torten, gemütliche Frühstücke und leckere Snacks an. Bei den Zutaten achtet der gelernte Bäcker vor allem auf die Qualität und Regionalität. Z.B. werden ausschließlich Dinkelmehl und Buchweizen verarbeitet und der Einkauf vor Ort und nicht auf dem Großmarkt erledigt. Der Geschmack gibt Michael dabei Recht und das Preis-/Leistungsverhältnis ist echt perfekt.

"Wir möchten, dass sich jeder hier wohl fühlt und es unseren Gästen schmeckt"

Eine ist nicht zu ersetzen

Wer mal keine Zeit hat, im Café oder dem gemütlichen Garten an der Seeve zu verweilen, der kann die leckeren Kuchen und Torten auch mit nach Hause nehmen. Und wer es deftiger mag: Michael verkauft auch das in dieser Region bekannte und beliebte Holzofenbrot vom Sauensieker Holzofenbäcker. „Carsten Uhr ist ein ehemaliger Kollege von mir. Ich weiß genau, wie er arbeitet, und diese Qualität passt perfekt zu meiner Philosophie in meinem Café. Deshalb verkaufe ich sein Brot hier gerne und meine Kunden lieben es.“

 

Genauso wie auf seine Philosophie des Selberbackens, der hochwertigen Zutaten oder das leckere Brot möchte Michael auch nicht auf Anne verzichten: Seit 13 Jahren arbeitet sie schon der Alten Sägerei und wurde von Michael damals sofort übernommen. Kurz und knapp sagt er: „Anne ist nicht zu ersetzen!“

 

Hier an der Seeve kann sich also jeder wohlfühlen und Michael und sein Team heißen alle herzlich Willkommen: Eltern mit Kindern, Hunde mit ihren Menschen, geschäftige Kaffeetrinker oder Familien über alle Generationen. Wir wünschen allen eine gute Zeit in der schönen Nordheide!

Adresse:

Am Stubbenhof 2

21266 Jesteburg

Öffnungszeiten:

01. Mai bis 30. September

Mo bis Sa: 09.00 - 19.00 Uhr

So: 09.30 - 19.00 Uhr

01. Oktober bis 30. April

immer bis 18 Uhr

Weiterempfehlen:

Text: IN Jesteburg / Fotos: IN Jesteburg, Café Alte Sägerei

In Kürze könnt Ihr hier Eure Bewertung abgeben